Gott aber schweigt / ein Autor und seine Protagonisten

Dieser Thriller spielt im Taxigewerbe. Da ich mich dort gut auskenne, bin ich gefragt worden, warum ich nicht in der Ich-Form geschrieben habe. Ich wurde auch gefragt: Die Hauptperson, Bruno der Taxifahrer, bist du das ?

Die Antwort lautet : Nein. Ich bin nicht Bruno, ich habe auch keine Hauptperson, mit der ich mich identifiziere. Vielmehr ist richtig, dass in allen meinen Protagonisten wahrscheinlich ein Teil von mir steckt. Das gilt auch für diejenigen, die weniger sympathisch erscheinen. Auch sie haben subjektiv ihre Gründe, so zu sein und so zu handeln. Am interessantesten finde ich meinen tragischen Helden, meinen Anti-Mephisto. Wer die Geschichte zu Ende gelesen hat, weiß wen ich meine. Aber dazu das nächste Mal.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s