Neue Abrechnungsweise bei Amazon 2

Amazon ändert die Abrechnungsweise für die Leihbücherei und für Kindle Unlimited und der VS ( Verband deutscher Schriftsteller) sieht eine Katastrophe für die Literaturlandschaft kommen. Zuerst fällt mir dazu die Frage ein : Sagt mal Leute geht es nicht eine Nummer kleiner ? Wenn Amazon die Methode wie abgerechnet wird für kostenlos bzw im Rahmen einer Flatrate ausgeliehenen Bücher ändert, kann man selbstverständlich darüber unterschiedlicher Meinung sein, aber eine Katastrophe für die Literaturlandschaft ?

Natürlich höre ich jetzt die Argumente: Nur wenn das Leseverhalten kontrolliert wird, ist so eine Abrechnung möglich, Amazon weiß also nicht nur, was der Kunde herunterlädt, sondern auch was er davon liest und was nicht, weil es ihm beispielsweise zu langweilig wird.

Ich kann mich nur wundern, wenn jemand das für eineNeuigkeit hält. e

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s