Die Macht des Schicksals

Mein neues Buch wird bald fertig sein. Ich habe mich für für den endgültigen Titel entschieden: Die Macht des Schicksals. Und mein Freund Azrael Ap Cwanderay hat mir ein Cover entworfen, das ich ganz toll finde. Ich hoffe ihr auch.

Der Roman spielt in Deutschland. Der Hintergrund ist aber der Israel-Palästina Konflikt. Einige Personen, die dem Leser aus meinem Roman, “ Gott aber schweigt“ bekannt sind, werden wieder dabei sein, andere neue Protagonisten erscheinen neu. Spannung ist garantiert. Es geht um Krieg und Frieden, um viele zwischenmenschliche Probleme und auch um die Frage, was Schicksal ist.

Die Macht des Schicksals – La forza del destino- ist auch eine Oper von Giuseppe Verdi. Die Ouverture dieser Oper wird gespielt in den Aufführungen des West-Eastern Divan Orchestra, in dem Palästineneser und Israelis gemeinsam musizieren. Es wurde von Daniel Barenboim und Edward Said gegründet, also von einem Israeli und einem Palästinenser.

So wie die beiden, vor denen ich grosse Hochachtung habe, möchte ich mit meinem Buch wenigstens einen kleinen, bescheidenen Beitrag leisten, Verständnis für die jeweils andere Seite zu wecken. In Zeiten von Bio und Chemiewaffen, von Krieg und Terrorismus möchte ich nicht nur spannende Unterhaltung bieten, sondern auch Anstöße zum Nachdenken liefern.

Mehr möchte ich heute nicht verraten. Ich hoffe ich habe etwas Neugier geweckt.

Advertisements

4 Gedanken zu “Die Macht des Schicksals

  1. Pingback: Die Macht des Schicksals | lotharbirkner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s