Ist der Gutmensch blöd

Es gibt Leute,die sich für besonders schlau halten, wenn sie Menschen, die Empathie für Flüchtlinge empfinden oder Solidarität mit Migranten zeigen, als Gutmenschen bezeichnen und dies in einer abwertenden Bedeutung.
Was soll dieser Unfug? Wollen diese Leute den Bösmenschen propagieren? Nein. Ich glaube das ganze ist ein perfider Versuch, das Gute und Dummheit als eine Einheit zu suggerieren. Der Gutmensch sei zu dumm, um die Tatsachen realistisch zu sehen. Nur wer auf totalen Egoismus setzt, sei schlau genug, die Welt zu erkennen, wie sie wirklich ist.
Glaubt ihr wirklich, wir sind so blöd? Glaubt ihr wirklich, wir wüssten nicht, dass es unmöglich ist, die Probleme der Welt durch unbegrenzte Aufnahme von Migranten zu lösen? Glaubt ihr wirklich, wir wüssten nicht, dass mit einer großen Anzahl von Fremden auch eine Menge von Problemen kommen? Glaubt ihr wirklich, den von euch gescholtenen Gutmenschen fiele nichts anderes ein, als milde zu lächeln, wenn es zu Mord, Totschlag und Vergewaltigungen kommt? Glaubt ihr wirklich, wir wüssten nicht, dass an den Migrationsursachen nur in den betreffenden Ländern selbst was getan werden kann?
Und ich frage euch mal: Seid ihr wirklich so dumm, dass ihr glaubt Migrationsbewegungen auf Dauer und nachhaltig mit Mauern, Stacheldraht und Schießbefehlen in den Griff bekommen zu können? Seid ihr wirklich so dumm, euch einzubilden, in der heutigen Welt können man wie zu Goethes Zeiten sagen, es geht uns nichts an, „wenn fern in der Türkei die Heere aufeinanderschlagen“, oder wenn demnächst auf Grund von Klimawandel ganze Länder austrocknen oder ganze Landesteile absaufen?
Ich bin der Letzte, der Probleme klein reden will oder Fehler unserer Regierungen beschönigen will. Aber wir müssen das, was auf uns zukommt, mit Verstand und Realismus zu bewältigen versuchen. Ich bekenne mich zu der Haltung: Solidarität wird stärker sein als Egoismus, Liebe stärker als Hass.
An dieser Stelle fällt mir mein Lieblingszitat von Martin Luther King ein: Wir müssen lernen gemeinsam zu leben als Brüder, oder wir werden gemeinsam untergehen als Narren.
Wir stehen vor der Wahl, Gutmenschen zu sein oder Narren. Ich entscheide mich für den Gutmenschen.

Advertisements

5 Gedanken zu “Ist der Gutmensch blöd

  1. Falsche Frage , deine Frage. Blöd wird heute jeder dargestellt. Blöd war definitiv der Satz von unserer Kanzlerin, zu sagen Wir schaffen das. Damit hat sie Diskussionen die unnütz sind herangezogen, damit hat sie etwas ausgelöst was nicht überschaubar wurde und das ist BLÖD. Denn wir mussten damit irgendwie klarkommen und wurden schlichtweg überfordert. Das ist dann auch wieder BLÖD. Nichts in diesem unserem Land war danach ausgerichtet,vorher mit solchen Menschenmassen zurecht zu kommen. Das ist BLÖD. Als die Grenzen zur DDR einst aufgingen , waren es Menschen die unsere Sprache sprachen, mit denne wir uns verständigen konnten. Hier bei diesen Massen die unter den Worten – Wir schaffen das – herreinströmten war es anders Und das ist BLÖD. Frau Merkel hat den Satz so gesagt, das sich die anderen europäischen Länder zurückzogen und uns das Problem überließen. DAS ist BLÖD. Gutmenschen – Bösmenschen warum das so auseinander dividieren…Das ist in meinen Augen – BLÖD. Mensch ist Mensch und hat seine Emotionen seine Angste, die ohne Frage auch berechtigt sind. Warum sollen WIR unsere Gefühle die wir haben, wenn diese Massen von Menschen hier aufschlagen verbergen, unterdrücken um dann in Gut- udn Bösmenschen unterteilt zu werden. Überall werden Emotionen gezeigt, gelebt , nur bei uns — muss gekuscht werden, denn wir schaffen das, und daher ist jeder der seine Emotionen hierüber zeigt, böse? – Das ist BLÖD: Es wurden Bilder gezeigt, die uns immer wieder betroffen zu machen hatten, damit die Kraft der Emotionen hochpeitsch und uns damit zu Gutmenschen dekladieren konnte. Bilder haben Macht , Worte die dazu gezielt eingesetzt wurden eine weitere, die keinen Widerstand, kein Aufbäumen duldeten weil diese UNS brauchten, wie uns suggeriert wurde. Warum WIR? Warum nicht die Länder der arabischen Nachbarstaaten die die gleiche Sprache und Kultur pflegen. Wenn ich das hier so offen schreiben, bin ich in den Augen der anderen dann ein Gut- oder ein BösMensch, der einfach mal das in Worte fasst was er denkt?.Ist eine ehrliche Meinung heute überhaupt noch sagbar, ohne gleich in eine Richtung geschoben zu werden die einem fremd ist. Wenn ja …dann ist das einfach nur BLÖD!

    Gefällt 1 Person

  2. seine ehrliche Meinung sollte jeder sagen, und ich bin bestimmt nicht der, der die angesprochenen Probleme kleinreden will , eine Unterscheidung in Gut und Boesmenschen halte ich auch fuer unsinnig, das wichtigste war mir, herauszuarbeiten, dass die sogenannte Fluechtlingskrise nur ein Symptom der Probleme welweit ist, denen wir uns stelle muessen

    Gefällt mir

  3. Ich mag Gutmensch und ich hoffe das wir viele Gutmenschen haben …..leider ist das heute zu Tage in Deutschland ein Schimpfwort. …….Helden manche Menschen in Deutschland sind Rechtspopulisten was zu entsetzliche Tragödie führen kann ……………..keine kann sagen …..ich wusste davon nichts ………traurig ist das immer noch für ganze Unheil was in Deutschland vorkommt Menschen anderes Glauben , Hautfarbe usw ( heute zu Tage ) in Schuhe geschoben wurde ……….das finde ich schäbig und entsetzlich. ……….viele vergessen das unsere Reichtum in Deutschland besteht von Ausnutzung andere Länder egal welche …………und wer die Waffen sät erntet Flüchtlinge. ……..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s