Was ich von der 9jährigen Cathy über Familie lernte

„We all are Fishers, except Mommy, Daddy and Granny and we are a happy family“ So hat die 9 jährige Cathy in Georgia, USA einen Aufsatz, den sie für die Schule über ihre Familie schreiben sollte begonnen. Ich gebe zu, ich musste über die Formulierung lächeln, aber sie hat mich auch zum Nachdenken angeregt.

Cathy lebte damals mit ihren 2 Schwestern, ihrer geschiedenen Mutter und ihrem Lebensgefährten sowie ihrer Oma zusammen. Anders als ihre älteren Schwestern hatte sich Cathy schon Jahre vorher entschieden den Lebensgefährten ihrer Mutter „Daddy“ zu nennen. 6 Menschen aus 3 Generationen, die 4 verschiedene Namen trugen und sich doch als eine glückliche Familie empfanden.

Das klassische Familienbild ändert sich so schnell wie die Gesellschaft. Eine Familie besteht heute nicht immer nur aus Vater, Mutter und ein bis zwei Kindern. Es gibt die sogenannten Patchwork Familien, ungefähr das war die Familie, die ich damals kennenlernte, es gibt homosexuelle Paare mit Kindern, es gibt alleinerziehende Elternteile mit Kindern usw. Alles Familien ? Ja !

Und warum, das habe ich auch aus dem Aufsatz von Cathy gelernt. Der letzte Satz hieß nämlich: „We live together and we love each other“. Das Ganze ist jetzt 16 Jahre her, ich habe diese Familie leider aus den Augen verloren. Aber. Danke Cathy für das, was ich von Dir gelernt habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.